Chansons sans frontières

Songs across the borders

Best of.
Galas.
Specials.
Programm

Mit CHANSONS SANS FRONTIÈRE – SONGS ACROSS THE BORDERS bietet madâme dodo hug (im Duo, Trio oder mit grösserem Ensemble) nebst früheren Erfolgen, wie «Dr Aetti» (in neuer aktueller Version), «I ma nümm», «Casino Zürihorn», «Chly fahre», «El amor de mi tierra», «Faverolles» oder «Apps», etc. auch Songs aus ihren beiden aktuellen Programmen SORRISO CLANDESTINO und VIELSITTICH, die das Publikum begeistern. Die vielsaitige Entertainerin zaubert mit ihren Musikern Altes und Neues auf jede Bühne und offenbart ihr schillerndes Wesen, von melancholisch-tiefgründig bis überschwenglich-freudig; ein «dodoesker» Ohrenschmaus der Sonderklasse. «La grande dame» der musikalischen Kleinkunst, serviert uns nebst neuen, eigenen Chansons einen Querschnitt ihres innovativen, abwechslungsreichen Musikschaffens. Und wie Manfred Papst einst in der NZZ am Sonntag berichtete: Ein Abend zum Glücklichsein!

Für Kurzauftritte, Festivals, Galas und Betriebsanlässe.

MusikerInnen

Dodo Hug (CH/I)

(Vocals, Acoustic Guitars, Percussion)

Efisio Contini (I/CH)

(Vocals, Acoustic + Electric Guitars, Mandoline, Loops)

Andreas Kühnrich (CH)

(Vocals, Cello, Guitars, Bass)

Yvonne Baumer (CH)

(Vocals, Backing Vocals, Percussion)