Schneebälle im Briefkasten

Eine winterliche Lausbubengeschichte – almost a cappella. Das Adventsprogramm von dodo hug & ensemble ist ein Ruhepol in der hektischen und von Kaufrausch geprägten Vorweihnachtszeit.
Programm

Die Erzählung «A Child’s christmas in Wales» von Dylan Thomas in der Deutschen Übersetzung von Hans Peter Treichler, gelesen, gekrächzt und gemurmelt von Dodo Hug und Hans Ruchti. Mit adventszeitlichen A cappella Songs & Balladen aus ganz Europa gesungen von Dodo Hug & Ensemble.

Als Alternative zu Hektik, Stress und Kaufrausch ist «Schneebälle im Briefkasten» ein Seelenwärmer der Sonderklasse und im Advent ein absolutes Muss.

Schon lange war es der Wunsch von Dodo Hug, einen vorweihnachtlichen Abend zu gestalten. Zusammen mit Lucy Novotny (Dschané) entstand die Idee von einem «unheiligen», aber besinnlichen Adventskonzert. Darauf besann sich Dodo Hug auf «A Child’s christmas in Wales» von Dylan Thomas. Mit diesen Lausbubengeschichten trat sie einst mit Hans Peter Treichler – damals noch Barde und Liedermacher, heute Autor und Kulturhistoriker – an Weihnachtsfeiern auf.

Somit war die Idee geboren und einer Verwebung von Story und Musik stand nichts mehr im Weg. Kurzerhand wurden alle Beteiligten von Dodo Hug angefragt und alle sagten mit Begeisterung zu.

◼︎ Pressetext | ◼︎ Pressebild

MusikerInnen

Dodo Hug (CH/I)

(Vocals, Guitar, Percussion)

Yvonne Baumer (CH)

(Vocals, Percussion)

Lucy Novotny (CZ/CH)

(Vocals, Percussion)

Efisio Contini (I/CH)

(Vocals, Guitar)

Hans Ruchti (CH)

(Sprache, Vocals)